Magdalena

Mehr Ansichten

Magdalena
Acryl / Keilrahmen / 40x40cm / 2009 / [22]
Description

Details

Acryl / Keilrahmen / 40x40cm / 2009 / [22]
Lyrik

Magdalena

In unbewahrter Jugend frischer Blüte
Riß Magdalenen ihre Schönheit hin;
Den edlen Geist berückt' ein weicher Sinn,
Daß sie in ungeweihten Flammen glühte.

Sie hört den Heiland, und die ernste Güte,
Die aus ihm spricht, wird ihres Heils Beginn.
Zu seinen Füßen sinkt die Sünderin,
Mit tiefzerrissnem schmachtendem Gemüte.

Entblößt vom Schmucke liebt sie nun, allein,
Den Arm gelehnt an blaß geweinte Wangen,
Betrachtungen der Buße nachzuhangen.

Ja, fromme Huldin! flieh in Wüstenei'n,
Verbirg der Welt den Anblick deiner Schmerzen:
Denn sonst betört noch deine Reu die Herzen.

August Wilhelm Schlegel (1767 - 1845)
Zusätzliche Information

Zusätzliche Information

Titel Magdalena [22]
Werk Nr. 22
Technik Acryl
Medium Leinwand
Jahr 2009
Abmessungen 40x40x2cm
Gewicht 0.4000
Gerahmt Nein
Lieferzeit 2-3 Tage
Kobold
Der abgerissen Strick